Teilen

Zaghaft agieren!

Börsenexperte Sören Weigelt berät Sie gerne rund um die Themen Börse, Aktien und Co. Schreiben Sie uns!

Die Aktienmärkte sind immer noch nicht über den Berg. Deswegen hat das nur schrittweise Investieren der vorhandenen Liquidität, oberste Priorität. Alles andere, wäre auf dem immer noch hohen Niveau Harakiri. Der sich nach einer Pause fortsetzende Zinssteigerungstrend in den Vereinigten Staaten, lastet auf den Aktienkursen. Dieser Spagat bleibt die größte Herausforderung für die kommenden Monate.

Der DAX muss nach oben gehen!

Für den DAX rückt nun wieder die extrem wichtige Unterstützung bei 12.000 Punkten in den Fokus. Die 12.600 stellte sich vorerst als zu große Hürde dar. Noch wichtiger wäre das Überbieten von 12.700, verläuft doch hier die 200-Tagelinie. An dieser einfachen Markierung werden von den großen Adressen sehr oft, die wichtigsten Investmententscheidungen getroffen. Erst wenn hier der Durchbruch gelingt, können wir von einem anschließenden Befreiungsschlag ausgehen. Solange gilt es jetzt, die Füße still zu halten.

Ich sage es wieder: Edelmetalle!

Die einzigen, immer zu vertretenden Investmentchancen, liegen bei den Edelmetallen und natürlich bei allen Produkten, die von einem Zinsanstieg profitieren. Unser Bund-Future hat nach seiner kleinen Zwischenerholung abermals stark nachgegeben. Der Zinsanstieg am langen Ende ist, wie schon so oft erwähnt, in vollem Gange. Die EZB, die nur Einfluss auf die kurzen Sätze hat, muss tatenlos zusehen… Bringen Sie dementsprechend auch ihre Finanzierungen unter Dach und Fach.

 

Momentan muss man den Markt permanent neu Analysieren. Wir übernehmen diesen Job für Sie! Schreiben Sie uns einfach! Wollen Sie immer informiert bleiben, dann abonnieren Sie hier kostenlos unseren Newsletter

 

Zum Autor: Sören Weigelt verfügt über 25 Jahre Berufserfahrung in der Finanzindustrie. Seine Leidenschaft ist die Börse. Bevor er die Mitteldeutsche Vermögensberatung Weigelt & Co. GmbH gegründet hat, war er von 2006 bis 2011 als Vermögensverwalter und zusätzlich zwischen 2006 und 2008 als Mitglied des Vorstandes der Adlatus AG tätig. In den Jahren 2002-2006 verantwortete er als Geschäftsführender Gesellschafter die Vermögensverwaltung in der Adlatus GmbH. Er ist Mitbegründer der Adlatus GmbH. Als Wertpapierspezialist bei der HypoVereinsbank AG in Chemnitz betreute er von 1997-2002 ein Kundenvermögen von EUR 100 Mio. Zusätzlich war er zwischen 2000 und 2002 als Leiter der Wertpapierabteilung sowie als Stellvertretender Leiter der Vermögensanlage Sachsen tätig. Er führte ein Team von 40 Mitarbeitern in verschiedenen Filialen. Eine Auszeichnung als einer der erfolgreichsten Individualkundenbetreuer erfolgte im Jahre 2000 in Form eines Auslandsaufenthalts bei der HypoVereinsbank AG in New York. Sören Weigelt begann seine Karriere nach Abschluss der Lehre zum Bankkaufmann als Kundenberater (1991-1993) und im Anschluss als Individualkundenbetreuer (1995-1997) in der Bayerische Vereinsbank AG. Sören Weigelt verfügt über einen Abschluss der Bankakademie Frankfurt/M. als geprüfter Bankfachwirt. Er ist auch Vortragsredner und Kolumnist.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen